Online-Praxisseminar an drei Terminen

Führen(d) im Ehrenamt
Eine Fortbildung – drei Impulse

7. / 14. / 21. November 2022, 19 bis 20.30 Uhr

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2022

10 Plätze

Teilen

Inhalt

Führungsimpuls 1

Führen und motivieren

Als Führungskraft im Ehrenamt haben Sie eine zusätzliche Verantwortung – ob als ehrenamtlicher Vorstand im Verein oder in der Leitung ehrenamtlicher Projekte oder in der Steuerung/Führung anderer ehrenamtlich Tätiger.

Vielleicht fragen Sie sich manchmal:

  • Was motiviert meine Mitstreiterinnen und Mitstreiter?
  • Wie kann ich andere Ehrenamtliche Ihrer Motivation entsprechend einbinden?

Ziel diese Praxisworkshops ist es,

  • die Grundmotivationen nach MacClelland näher zu betrachten und
  • nach Ideen für Führen und Motivieren auszuloten.

Herzlich willkommen sind alle,

  • die ihre Erfahrungen teilen möchten,
  • die dieses Thema beschäftigt,
  • die sich für ihre Rolle Anregungen und Austausch wünschen.
Führungsimpuls 2

Umgang mit Widerstand

Als Führungskraft im Ehrenamt haben Sie eine zusätzliche Verantwortung – ob als ehrenamtlicher Vorstand im Verein oder in der Leitung ehrenamtlicher Projekte oder in der Steuerung/Führung anderer ehrenamtlich Tätiger.

Vielleicht geht es Ihnen manchmal so, dass Sie in der Zusammenarbeit mit anderen Ehrenamtlern Widerstand erleben und sich fragen:

  • Was steckt dahinter? und
  • Wie kann ich damit konkret umgehen?

Ziel dieses Impulsworkshops ist es,

  • die Ebenen des Widerstands näher zu betrachten und
  • Ideen für den Umgang mit Widerstand zu gewinnen.

Herzlich willkommen sind alle,

  • die ihre Erfahrungen teilen möchten,
  • die dieses Thema beschäftigt,
  • die sich für ihre Rolle Anregungen und Austausch wünschen.
Führungsimpuls 3

Gespräche mit Emotionen

Als Führungskraft im Ehrenamt haben Sie eine zusätzliche Verantwortung – ob als ehrenamtlicher Vorstand im Verein, oder in der Leitung ehrenamtlicher Projekte oder in der Steuerung/Führung anderer ehrenamtlich Tätiger.

Vielleicht geht es Ihnen manchmal so, dass Ihre Gesprächspartnerin oder Ihr Gesprächspartner ungehalten oder schnell emotional reagiert, und Sie fragen sich,

  • was steckt dahinter und
  • wie kann ich damit umgehen?

Ziel diese Praxisworkshops ist es,

  • den Werkzeugkoffer zu öffnen und grundlegende Optionen zu reflektieren
  • Aktives Zuhören kennenlernen und ausprobieren

Herzlich willkommen sind alle,

  • die ihre Erfahrungen teilen möchten,
  • die dies Thema beschäftigt,
  • die sich für ihre Rolle Anregungen und Austausch wünschen.

Referenten

image

Claudia Bingel

Claudia Bingel, Jahrgang 1965, waschechte Frankfurterin, begeisterte Trainerin und Team-Entwicklerin mit umfangreicher Erfahrung in den Themen Kommunikation, Führung, Veränderung. Fachbuchautorin. Digital und analog überzeugend.

image

Christian Berndt

ist begeisterter Frankfurter, Senior Consultant bei Haufe Evolve, Diplom Kaufmann, Diplom Wirtschaftspädagoge und Bürger-Akademiker der Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Seit 2007 ehrenamtlich tätig bei der AWO Ehrenamtsagentur Ffm und als Trainer und Berater angehender Schulleitungen bei der Bildungsstiftung Heraeus.

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Praxisworkshop werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Die Anmeldung ist bis zum 31. Oktober 2022 möglich.

Wir gehen davon aus, dass Sie bei der Anmeldung zu einer Fortbildung auch alle drei Termine wahrnehmen. Wenn Sie alle Termine einer Fortbildung wahrnehmen, stellen wir Ihnen im Anschluss gern eine Teilnahmebestätigung aus.

Anmeldung