Kollegiale Fortbildung von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche

Marktplatz

15. November 2022, 19 Uhr

Anmeldeschluss: 5. November 2022

40 Plätze

Teilen

Inhalt

Ehrenamtlich Engagierte haben oft viel Knowhow – entstanden durch eigene Ausbildungen oder auch durch individuelle Erfahrung.  

Um solche "best practices" weiterzugeben, kommen wir digital auf dem "Marktplatz" zusammen.

Es gibt bis zu vier Themen-Stände, zu denen in Break-out-Kleingruppen gearbeitet wird. Direkte Vernetzung – schnelle Wirkung!

In diesem Rahmen

  • können Ehrenamtliche einen Klärungsbedarf vortragen. Das Anliegen bekommt die Chance auf Weiterentwicklung in einer kleinen Gruppe.
  • können Ehrenamtliche selbst fachkompetent ein Thema anbieten, das ein Übertragbarkeitspotenzial hat.
  • können sich Ehrenamtliche ohne direkten eigenen Bedarf inspirieren lassen und an der (Weiter-)Entwicklung des Themas partizipieren.

Moderation

image

Konrad Dorenkamp

ist Bereichsleiter Bürgerengagement bei der Stiftung Polytechnische
Gesellschaft und leitet die Bürger-Akademie sowie das Kolleg für
junge Talente. Er ist Diplomsozialpädagoge, Spiel- und Theater-
pädagoge sowie Trainer und Prozessbegleiter. Er bringt Erfahrung
und Fachlichkeit in der Arbeit mit Gruppen, besonders im Ehrenamt,
aus drei Jahrzehnten ein.

image

Angela Lerch-Tautermann

Nach knapp 10 Jahren in der Jugend- und Erwachsenen­bildung
schöpft Angela Lerch-Tautermann aus einen breiten Erfahrungs­schatz.
Die studierte Wirtschaftspädagogin hat in verschiedenen Arbeitsfeldern
der sozialen Arbeit gewirkt und hat sich dort insbesondere aktiv für
Inklusion eingesetzt und engagiert.

Ehrenamtlich engagiert sie sich seit mehr als zehn Jahren u.a. im
Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Seit vier Jahren ist sie auch als
Leitungskraft in dem Verein tätig und bildet zukünftige Leitungs- und
Führungskräfte hessenweit aus.

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Praxisworkshop werden keine Vorkenntnisse benötigt. Hilfreich ist eine eigene Projektidee, um die Theorie gleich in Praxis umsetzen zu können.

Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Die Anmeldung ist bis zum 5. November 2022 möglich.

Anmeldung