Online-Praxisseminar an drei Terminen

»Das mache ich jetzt!«

17. November 2022/ 08. Dezember 2022 / 12. Januar 2023, 19 bis 21 Uhr

Anmeldeschluss: 9. November 2022

10 Plätze

Teilen

Inhalt

So beschließen wir oft eine Entscheidung. Wie gelingt es eine Entscheidungen Realität werden zu lassen? Mit Glück? Oder mit Druck? Oder geht es auch anders?

Wie "dabei" bleiben und motiviert die Entscheidung leben, die gesteckten Ziele erreichen und sich auf den Weg in die Veränderung machen?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit

  • den intrinsischen Entscheidungsinstanzen (Verstand & Erfahrungsgedächtnis)
  • den äußeren Hindernissen und Hürden bei der Umsetzung
  • Methoden zur Unterstützung, Entscheidungen motiviert zu realisieren

Ziel ist es,

  • sich der eigenen Möglichkeiten zur motivierten Umsetzung von Entscheidungen bewusst zu werden
  • praktische Methoden, die diese Umsetzung leichter machen, kennenzulernen und zu nutzen
  • Ideen anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufzunehmen und sich davon motivieren zu lassen.

Diese Fortbildung richtet sich speziell an Menschen, die Entscheidungen motiviert Realität werden lassen wollen.

Referenten

image

Kerstin Pulm

Nach langjähriger Erfahrung als Referentin in den Bereichen Qualifizierung Ehrenamt, Medienpädagogik und als Leitung im Bereich der ehrenamtlichen außerschulischen Bildungsarbeit, ist die Diplom Sozialpädagogin seit über zehn Jahren als Trainerin, Coach und Mediatorin selbstständig. Seit 2022 ist Kerstin Pulm Mitinhaberin von SYNTAGMA.

Mit präzise strukturierten und ansprechend visualisierten Trainings ermöglicht sie den Teilnehmenden ihre Ressourcen, Kompetenzen und Begeisterung zu (re)aktivieren. In den Trainings entsteht Lust, Neues zu entdecken und berufliche und persönliche Erfahrungen in den (ehrenamtlichen) Alltag zu integrieren. Die Teilnehmenden erhalten fachlich fundierte Inputs und haben die Möglichkeit diese zu erproben. Dies gibt ihnen Sicherheit souverän ihre Ziele und Entscheidungen zu verwirklichen.

image

Angela Lerch-Tautermann

Nach knapp 10 Jahren in der Jugend- und Erwachsenen­bildung schöpft Angela Lerch-Tautermann aus einen breiten Erfahrungs­schatz. Die studierte Wirtschaftspädagogin hat in verschiedenen Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit gewirkt und hat sich dort insbesondere aktiv für Inklusion eingesetzt und engagiert.

Ehrenamtlich engagiert sie sich seit mehr als zehn Jahren u.a. im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Seit vier Jahren ist sie auch als Leitungskraft in dem Verein tätig und bildet zukünftige Leitungs- und Führungskräfte hessenweit aus.

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Praxisworkshop werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Die Anmeldung ist bis zum 9. November 2022 möglich.

Wir gehen davon aus, dass Sie bei der Anmeldung zu einer Fortbildung auch alle drei Termine wahrnehmen. Wenn Sie alle Termine einer Fortbildung wahrnehmen, stellen wir Ihnen im Anschluss gern eine Teilnahmebestätigung aus.

Anmeldung